02.08.2015 - 14:30, Treuchtlingen Bahnhof. 24 DPSG’ler aus Weißenburg, Ingolstadt, Neumarkt, Gunzenhausen, dem Rover AK und dem AK Internationales warten gespannt auf den Bus, der sie auf der langen Reise begleiten soll.

Es soll nach Südspanien gehen, wo wir uns mit spanischen Pfadfindern aus Almería treffen um 14 Tage lang zusammen Abenteuer zu erleben und gemeinsam dem Nationalpark Sierra Maria los Velez unter die Arme greifen und dort ehrenamtlich arbeiten werden.

Bevor wir euch von unseren Erlebnissen berichten wollen, wollen wir uns kurz vorstellen. Das Team der Blogger besteht aus vier Medien affinen Pfadfinder. Felix, 17, Schüler aus Weißenburg und im Besitz des größten Tele-Objektivs im ganzen Diözesanverband. Leander, 18, Schüler aus Weißenburg und rasender, klufttragender Reporter. Ann-Marie, 24, Weltreisende, angehende Lehrerin aus Neumarkt und Mitglied des AK Internationales und Jan, 29, zugereister Ingolstädter aus dem Ruhrpott und Roverreferent. Hier ein spontanes Gruppenbild des Blogger Teams live von der Columbus-Statue in Barcelona.

Hola amigos,

 

am gleichen Tag, an dem der Blog mit seinem ersten - einführenden - Beitrag gestartet ist, können wir auch schon die ersten Neuigkeiten verbreiten.

Es gibt ein Logo für unser Lager.

Wir haben in einer Facebook Gruppe mit den deutschen und spanischen Teilnehmern und Leitern einen Wettberwerb veranstaltet. Jeder konnte sein eigenes Logo entwerfen und hochladen und dann wurde anhand von "Gefällt mir"-Klicks eine Abstimmung über das beste Logo durchgeführt.

Gewonnen hat dieser Vorschlag und ist nun unser offizielles Logo:

Im Logo zu sehen ist das Castillo de Velez-Blanco und die beiden Lilien der beteiligten Verbände MSC und DPSG.

Bevor die Frage aufkommt warum darin so viel Farbe einer anderen Stufe enthalten ist, kommt hier direkt die Erklärung. Unser Lager wird in Andalusien stattfinden und die Farben von Andalusien sind Grün-Weiß. Und da in dieser Region die Verbundenheit zu Andalusien stärker ist, als die zu Spanien selbst, ist Grün-Weiß hier die optimale Farbwahl gewesen. Das ist ein bisschen so wie die Verbundenheit von uns Bayern zu Blau-Weiß cool. Und da sowohl die spanischen Lagerteilnehmer - die Pioneros (15 bis 17 jährige MSC Pfadfinder) - als auch wir Rover die Farbe Rot haben, haben wir die beiden Lilien in Rot gehalten. Ein bisschen Stufenstolz muss ja noch übrig bleiben.

Einen Aufnäher wird es mit diesem Logo auch geben.

 

Viele Grüße und Gut Pfad,

Das Öffentlichkeitsarbeit-Team

Hallo Spanien-Interessierte, dies ist der Blog zu unserem Diözesan-Sommerlager der Roverstufe in Spanien mit einer internationalen Begegnung mit spanischen Pfadfindern.

Es ist schön, dass ihr euch hier eingefunden habt. Mit diesem Blog wollen wir alle Leute erreichen, die daran interessiert sind, wie es uns in Spanien ergeht.

Wir wollen hier Fotos mit euch teilen und unsere Eindrücke schildern. Euch also ein bisschen Teilhaben lassen an unserem Lager, das wir mit den MSC Pfadfindern aus Almería zusammen in Velez-Blanco und Almería ausrichten und durchleben werden.