Am Dienstag machten wir uns nach einer Woche Zeltlager auf nach Almeria, wo unsere Partnergruppe herkommt. Nach 2 Stunden Busfahrt kamen wir endlich am Strand von Cabo de Gata an. Der Tag war voller Badespaß. Die Wassertemperatur war angenehm warm, die Temperatur außerhalb des Wassers waren aber jedoch sehr heiß. 
Dennoch hatte jeder Teilnehmer seinen Spaß und kam auf seine Kosten. 


Am Abend ging es zu unserer Letzten Unterkunft in Spanien, wo wir in einem Internat unterkamen und auf dem Sportplatz schliefen. Hier lernten wir die Kinder kennen, mit denen wir auch gleich einen Spaziergang durch Almeria machten. Am Stadtstrand von Almeria kamen wir auch vorbei, wo wir ein paar Bilder machten. Gegen 22.00 gab es ein leckeres Essen das uns das Küchenteam zubereitet hat. 
Am nächsten Tag haben wir uns dann Almeria selbst angesehen. Nach ein wenig Freizeit haben wir eine Kirche besichtigt und durften eine Bruderschaft besuchen, die in der Osterwoche bei Prozessionen mitmacht. 

Am Donnerstag machten wir uns wieder zurück auf den weg nach Deutschland. Nach 36 Stunden Busfahrt kamen wir endlich wieder in Deutschland an. Die Nacht von Donnerstag auf Freitag verbrachten wir in Avignon / Frankreich in einer Jugendherberge. Das Wetter war im Vergleich zu Spanien eher schlecht, es regnete. Am Ende waren alle Froh wieder gesund und munter in Deutschland zu sein. 

 

DANKE für die tolle Zeit in Spanien!!!